Schulhof erblüht zum Insekten-Paradies

Grundschüler der Stadtschule Bad Oldesloe decken zum Klimaschutztag den Insektentisch mit bunten Wilden


Bald summt und brummt es wie wild auf dem Schulhof der Stadtschule in Bad Oldesloe. Denn: Die rund 420 Schüler*innen machen gemeinsame Sache mit dem Wildblumen-Rettungsprojekt „BlütenMeer 2020“-Projekt der Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein. In einer Aussaat-Aktion haben rund 25 Mädchen und Jungs der 2. Klassen gemeinsam mit ihrer Klassenlehrerin und dem „BlütenMeer 2020“-Team eine Wildblumenwiese auf dem Schulhof hergerichtet. Mit etwas Glück blühen schon im nächsten Frühjahr die ersten heimischen Wildpflanzen, wie Heide-Nelke, Berg-Sandglöckchen und Schwarznessel, und bieten den Insekten ein reiches Nahrungsangebot. Egal ob Wildbiene, Honigbiene, Hummel, Schmetterling oder Schwebfliege – sie alle werden auf die wildbunte Wiese fliegen.

Das Projekt „Blüten Meer2020“ der Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein kümmert sich seit gut fünf Jahren darum, dass die Wiesen und Weiden in Schleswig-Holstein wieder wild und bunt werden.